Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Urlaub Bayern Erlebnis | 19.09.2018

Scroll to top

Top

Noch keine Kommentare

Wellenreiten in Bayern

Wellenreiten in Bayern

Beim Thema Wellenreiten stellen sich vor dem geistigen Auge auf Anhieb Bilder von Südkalifornien, Australien oder Hawaii ein

Doch auch in Bayern müssen Freunde vom Surfen, Kitesurfen und allen Arten des Wellenreitens nicht auf den Spaß im Wasser verzichten. Viele Angebote sind hervorragend für Liebhaber des Wellenreitens geeignet, wobei es nicht wichtig ist, ob Sie bereits Erfahrung mit dem Brett gesammelt haben, oder doch noch blutiger Anfänger sind. Packen Sie also in Surfbrett ins Auto, und los geht es nach Bayern.

Englischer Garten künstliche Welle

Ähnlich der künstlichen Welle in Salzburg am Almkanal, kann man sich auch im Englischen Garten in München dem kühlen Nass hingeben. Auf der Isar Surfen – die Eisbach Welle lockt nicht nur an heißen Tagen neben vielen Zuschauern, auch unzählige Surfer an. Dank des Interesses Ihrer Zuschauer und Fans, können Sie sich ins kalte Nass stürzen, um sich neben dem speziellen Adrenalin-Kick, auch über einen erhöhten Spiegel von Selbstbewusst zu erfreuen. Die Touristenattraktion findet man im Eisbach, der linken Ableitung der Isar, vor dem Haus der Kunst im Englischen Garten. Hier kann zwar jeder sein Glück versuchen, doch sollte man schon über etwas Erfahrung verfügen, denn ganz ungefährlich ist die Sache nicht. Auch ein Neoprenanzug leistet gute Dienste, um besonders im Herbst und Frühling nicht komplett auszukühlen.

Kitesurfing Schule Bayern

Kitesurfen in Bayern wird immer beliebter – lassen auch Sie sich von einem Wind-Schirm mit Ihrem Surfbrett über das Wasser ziehen! Viele Kitesurfschulen bieten Kurse an, um den interessierten Kite-Surfern an diesen Sport heran zu führen. Natürlich benötigt man als Beginner durchaus ein paar Tipp und Tricks vom Profi, denn das Kitesurfen hat es in sich. Der Auftrag der Kitesurf-Schulen ist klar: Machen Sie doch in Bayern Ihre Ausbildung, um dann völlig ungezwungen auf der ganzen Welt Ihrem Hobby nachzugehen.

Surfen im Wellenpool

Ein besonderes Erlebnis ist ein Schwimmbad mit integrierter Surfwelle. Ein tolles Exemplar dieser Anlage steht in Bad Tölz. Die Surfanlage ist die erste Indoor-Surfanlage Europas, auf der jeder der sich traut seine ersten Surfversuche unternehmen kann. Ein zehn Zentimeter hoher Wasserfilm wird von Turbinen über eine Wellenform gedrückt, auf der gesurft werden kann. Sicherlich sehr ungewohnt, war man bisher doch gewohnt, dass die besten Wellen nur im Meer vorkommen, doch auf dieser Anlage selbst gesurft zu haben, muss man erlebt haben.

Wasserskifahren in Bayern

Eine oft gehörte Frage: Wo kann man in Bayern Wasserskifahren? Auch in Bayern ist dies an einigen Seen möglich. Zum Wasserskifahren benötigt man einen genügend großen Bereich an dem man mit einem Motorboot gefahrlos den Wasserskiläufer ziehen kann. Der See sollte groß genug sein, und der Bereich in dem Wasserski betrieben wird, frei von Schwimmern, dann steht dem Vergnügen nichts mehr im Wege. Erwähnt sei hier der künstlich angelegte Wörther See in Wörth an der Isar. Der Baggersee erfreut neben dem Wassersport auch viele Besuchern, die im Sommer Abkühlung im nahen kühlen Nass suchen.

Haben Sie Fragen zu Ihrem nächsten Urlaub?

Wenn Sie Gastgeber ganz nach Ihren individuellen Interessen von unseren Urlaubsprofis suchen lassen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Wünsche: Sie erhalten ein persönliches Angebot und wir erledigen auf Wunsch kostenlos die Buchung. Auch für alle anderen Anfragen zum Thema Urlaub in Bayern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Urlaubsanfrage

Kommentar senden