Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Urlaub Bayern Erlebnis | 19.08.2018

Scroll to top

Top

Ein Kommentar

Schwimmen und Thermenurlaub

Erlebnis-Schwimmbäder in ganz Bayern

Auch wie im typischen Sommerurlaub vieler Gäste im sonnigen Süden, bei dem man mit der ganzen Familie auch ein Bad im Meer genießen kann, ist bei Ihrem nächsten Urlaub in Bayern bereits für das ausgiebige Schwimmvergnügen gesorgt. Erlebnis-Schwimmbäder in ganz Bayern buhlen nur um die Kundschaft – immer neue Wasserrutschen, Solebecken und Wellnessbereiche werden für die Gäste errichtet. Dabei scheint der Größe, dem Spaß und der Reichhaltigkeit keine Grenzen gesetzt. Statten auch Sie bei Ihrem Urlaub eines der vielen Erlebnis-Bäder einen Besuch ab!

Schwimmen gehen in Bayern

Früher ging man nur Schwimmen. Freibäder oder Hallenbäder wiesen Umkleidekabinen auf, das Wasser war sauber und einigermaßen warm und manchmal konnte man auch in ein kleines Restaurant einkehren. Heute ist natürlich alles vom Feinsten. Die Hallenbäder wurden auf den neuesten Stand gebracht, und mit erheblichen architektonischen und allen komfortablen Möglichkeiten aktualisiert. Wenn Sie heute in einem Erlebnis-Bad in Bayern einen Tagesausflug verbringen, reicht die Zeit fast nicht, um alle Möglichkeiten der modernen Freizeitgestaltung voll auszunutzen. Wenn abends nach ein langer Tag im Freibad oder der Erlebnis-Therme vorüber geht, ist sich die ganze Familie einig: Was für ein Erlebnis!

Attraktionen in der Therme

Die Kleinen fragen bereits vor dem Ausflug genau, um was für ein Bad es sich handelt, welche Rutschen und was es wohl alles zu Essen gibt. Die Rutschen sind gerade für Kinder ein Erlebnis. Bei kleineren Kindern müssen die Eltern auch mal durch die Rutsche durch – nach ein paar Durchfahrten sind die Kinder dann sicher genug, um auch mal alleine den Weg in Angriff zu nehmen. Manche Rutschen sind im Inneren dunkel und nur spärlich beleuchtet um der Dramatik noch einen zusätzlichen Kick zu geben, andere Wasserrutschen haben Fenster eingebaut, durch die man auch in den Wintermonaten hinaus in die Natur sehen kann.

Die Erwachsenen interessieren sich mehr für die verschiedenen Schwimmbecken. Neben den Action-Bereichen wie Wellenbad und Erlebnisbecken mit verschiedenen Massagedüsen, sind es gerade die ruhigeren Bereiche die die Größeren mehr anziehen. Je nach Art des Schwimmbades können Sie eventuell auch Solebecken erleben. Die salzigen Wasserbecken sind eine Wohltat, aber leider auch nicht überall verfügbar. In Gebieten in denen Salz abgebaut wurde, also im südlichen Bayern, gibt es diese äußerst angenehmen Bademöglichkeiten. In der Watzmanntherme in Berchtesgaden finden Sie als Beispiel zwei dieser Becken, wobei eines auch in den Außenbereich führt.

Gerade im Winter ist dieser Außenbereich sehr beliebt. Das heiße Wasser führt im Inneren hinaus in die Natur, wobei das Wasser bei sehr kalten Temperaturen stark dampft, und man sich wie in einem Nebelmeer vorkommt. Diesen Tipp sollten Sie im Winter aber immer beherzigen: Obwohl das Wasser sehr warm ist, kann es an der Luft durchaus Minusgrade haben. Bleiben Sie immer tief im Wasser, aber vermeiden Sie es zu tauchen und anschließend mit nassen Haaren an die Luft zu kommen.

Restaurant im Schwimmbad

Bei soviel körperlicher Anstrengung stellt sich bereits nach kurzer Zeit der Hunger ein. Besonders Kinder freuen sich, wenn man bei dieser Gelegenheit in das Schwimmbad-Restaurant einkehrt. Die Bekleidungsvorschriften sind schnell erklärt – Badehose, Bikini und Bademantel sind ausreichend. Bei Milirahmstrudel, Igelwurst und Pommes mit Ketchup glänzen die Augen – und das nicht nur, weil vorher soviel Wasser in die Augen gekommen ist.

Haben Sie Fragen zu Ihrem nächsten Urlaub?

Wenn Sie Gastgeber ganz nach Ihren individuellen Interessen von unseren Urlaubsprofis suchen lassen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Wünsche: Sie erhalten ein persönliches Angebot und wir erledigen auf Wunsch kostenlos die Buchung. Auch für alle anderen Anfragen zum Thema Urlaub in Bayern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Urlaubsanfrage

Comments

  1. Bei diesem Sommer ist der Thermenurlaub das Beste was man so machen kann :) Wir waren in Berchtesgaden und haben die Therme in Erding, das Alpamare in Bad Tölz, die Rupertus-Therme in Bad Reichenhall und die Watzmann-Therme in Berchtesgaden besucht.
    Für den kleinen Ort Berchtesgaden ist die Watzmann-Therme echt OK, aber natürlich mit Erding und Bad Tölz nicht vergleichbar.

Kommentar senden