Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Urlaub Bayern Erlebnis | 20.05.2019

Scroll to top

Top

Noch keine Kommentare

Burghausen

Neben der längsten Burganlage in Europa mit 1051m Länge, bietet die größte Stadt im Landkreis Altötting so einiges für seine Besucher

Gerade versteckte Winkel und spezielle Orte, laden Gäste ein diese sensationelle Stadt an der Salzach zu besuchen. Die Altstadt von Burghausen befindet sich direkt neben der Salzach, der Fluss der im weiteren in die Inn mündet. Durch eine Straße unterhalb der Burg gelangt man in das moderne Burghausen. Hier findet der Besucher Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten im Stil vieler Bayrischer Städte. Anfahrt wieder über die Bundesstraße 20 – Sie können also direkt aus Schönau am Königssee in Berchtesgaden bis ins Stadtgebiet von Burghausen fahren.

Altstadt von Burghausen

In der Altstadt fällt sofort die Pflasterung der Straßen auf. Unter dem perfekt gestaltetem Stadtplatz in der Altstadt, befindet sich eine großzügige Parkgarage die von Besuchern und Einheimischen gerne genutzt wird. Viele Häuser sind nach altem Vorbild restauriert und in einem ansehnlichem Zustand gehalten. Gemütliche Sitzplätze in verschiedenen Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Mitten am Stadtplatz in Burghausen, finden Sie auch eine Verbindung nach Österreich, die Sie nach Ach, und in weiterer Folge nach Hochburg-Ach, oder Richtung Tittmoning bringt. Früher war an dieser Stelle ein kleiner Grenzübergang, der nach dem Beitritt Österreichs zur EU natürlich weggefallen ist.

Burg in Burghausen

Die Burganlage in Burghausen, müssen Sie bei Ihrem nächsten Besuch unbedingt besuchen. Neben den schon erwähnten 1051m Länge, was einer Länge von zehn Fußballfeldern entspricht, finden Sie hier noch mehr Besonderheiten. Recht schmal im Vergleich zur Länge kommt die Burg daher, beinhaltet sie doch sechs Burghöfe und eine großzügige Planung die im Laufe der Jahrhunderte ständig erweitert wurde.

Zum Bau wurden fast ausschließlich Tuffquadersteine verwendet. Die heutige Hauptburg wurde bereits in der Bronzezeit und Eisenzeit besiedelt, wohl auch wegen der außergewöhnlichen Lage auf dem Burgberg. Gutes Schuhwerk anziehen, wenn Sie die Burg auf eigene Faust erkunden wollen! Die Wege sind zwar eben und geschottert, doch die Ausmaße lohnen eine Besichtigung auf jeden Fall.

Wacker Burghausen

Einer der größten Sportvereine Deutschlands befindet sich in Burghausen. Über 6000 Mitglieder in 24 Abteilungen, betreiben neben Sportarten wie Fußball, Schwimmen und Tennis, auch Ringen und Handball. Besonders die Fußballmannschaft wurde im Jahr 2002 bekannt, als der Club in die zweite Fußball Bundesliga aufsteigen konnte. Auch die Tennisprofis und Ringer erlangten durch ihre Erfolge, Bekanntheit in ganz Deutschland. Die Vereinsfarben sind schwarz-weiß, der volle Name des Sportvereins lautet Sportverein Wacker Burghausen e. V.

Ach an der Salzach

Von der Burganlage in Burghausen kann man, wenn man über die vorbeifließende Salzach blickt, gut das gegenüberliegende Ach sehen. Der kleine Teil von Hochburg-Ach liegt an einer schmalen Straße unterhalb eines Hanges. Obwohl die täglichen Sonnenstunden auch bei klarem Wetter durch die direkte Lage an der Salzach begrenzt sind, bieten hier Gasthäuser einen sensationellen Blich auf die Burganlage in Burghausen. Wenn man als Beispiel im Braugasthof Weinberger im Gastgarten am Nachmittag Kaffee und selbstgemachten Heidelbeerstrudel genießt, kann man bequem die gegenüberliegende Sehenswürdigkeit bewundern. Durch die direkte Nähe zur Salzach, ist es auch im Sommer angenehm kühl, und unter schattigen Kastanienbäumen sitzt es sich bekanntlich immer gut.

Haben Sie Fragen zu Ihrem nächsten Urlaub?

Wenn Sie Gastgeber ganz nach Ihren individuellen Interessen von unseren Urlaubsprofis suchen lassen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Wünsche: Sie erhalten ein persönliches Angebot und wir erledigen auf Wunsch kostenlos die Buchung. Auch für alle anderen Anfragen zum Thema Urlaub in Bayern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Urlaubsanfrage

Kommentar senden