Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Urlaub Bayern Erlebnis | 19.12.2018

Scroll to top

Top

Noch keine Kommentare

Urlaub mit Baby

Wenn sich Nachwuchs einstellt, fragen sich die frischgebackenen Eltern natürlich wohin der nächste Urlaub gehen soll, und auf was man alles Rücksicht nehmen muss

Schließlich ist man mit einem kleinen Baby unterwegs, und es gibt viele Einzelheiten und Fragen die man sich bisher so wohl noch nicht gestellt hat. Wo gibt es familienfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten, bieten Baby-Hotels alle Vorkehrungen die man benötigt und wie sieht es eigentlich mit der Entsorgung der Windeln aus, wenn man mit dem Auto unterwegs ist. Lesen Sie in diesem Artikel viele Details und Tipps für Ihren ersten Baby-Urlaub, denn auch weiter entfernte Ziele sind problemlos möglich.

Babyurlaub in Bayern

Sie erwarten ein Baby? Na dann herzliche Gratulation… und um Ihre nächste Frage vorwegzunehmen: Ja, auch mit kleinen Babys kann man einen erholten Urlaub verbringen. Selbstverständlich bedarf es einer intensiveren Vorbereitung, als wenn Sie nur zu zweit – so wie früher – unterwegs sind. Das Urlaubsziel Bayern für Babys bietet alle Annehmlichkeiten die eine junge Familie benötigt, um mit dem neugeborenen Kind einen wohltuenden Urlaub ohne Stress zu erleben. Gerade junge Babys die nur gestillt werden, sind erfahrungsgemäß die besten Urlaubskinder, und der Familienurlaub einer jungen Familie ist so auch kurz nach der Geburt möglich.

Familie mit Baby

Wählen Sie Ihr Urlaubsziel im Vorfeld genau aus. Gibt es im Hotel, Pension, Apartment-Haus genügend Wickelmöglichkeiten außerhalb Ihres Zimmers, werden Planschbecken und Spielmöglichkeiten angeboten und sind neben dem Hochstuhl beim Essen auch andere Annehmlichkeiten vorhanden, die bei jedem auf junge Familien spezialisierten Anbieter selbstverständlich sein sollten? Keine Sorge – dank des Internet können Sie bereits vorher Ihr Urlaubsziel und Übernachtungsmöglichkeit perfekt kontrollieren, damit es später zu keinen Überraschungen kommt.

Mit dem Auto zum Urlaubsort

Das Auto ist wohl für weite Strecken das beste Beförderungsmittel, um schnell und sicher unterwegs zu sein. Baby sitzt hinten rechts in einem passendem Babysitz oder einer Babyschale die sicher mit dem Iso-Fix Befestigungssystem moderner Autos befestigt wurde. Mami oder Papi sitzt hinten links, um schnell beim Kleinen oder der Kleinen zu sein. Auch das Stillen ist im Auto problemlos möglich. Sicherheitshalber immer anhalten dazu, und wenn bei dieser Gelegenheit gleich gewickelt wird, kann die Windel, die in einer Plastiktüte gut verschlossen wurde, schnell auf dem Rastplatz im Müll entsorgt werden. Drei bis vier Stunden kann die Fahrt durchaus dauern, bei genügend Pausen dazwischen natürlich auch länger.

Achten Sie auf jeden Fall auch darauf, dass Babys die nicht ausschließlich gestillt, sondern auch zugefüttert werden, genügend Flüssigkeit zu sich nehmen. Besonders an heißen Tagen genug zu trinken geben, auf ausreichenden Sonnenschutz achten und auch vorsichtig mit der Klimaanlage umgehen. Leicht kühlen ist in Ordnung, achten Sie nur darauf das kein Zug entsteht, und dass das Verhältnis zwischen der Innen- und Außentemperatur nicht zu hoch ist, sonst kann schnell eine Verkühlung entstehen. Apropos Sonnenschutz im Auto: Neben den klassischen lustigen Sonnenschutzplanen mit Saugnäpfen, gibt es bei vielen Autos heute schon serienmäßig verdunkelte Scheiben mit UV-Filter in der hinteren Reihe.

Mit dem Baby-Taxi ins Hotel

Wenn Sie mit dem Flugzeug in Ihrer Urlaubsdestination ankommen und mit dem Taxi ins Hotel unterwegs sind, hier ein kleiner Tipp: Bestehen Sie beim Anruf beim Taxiunternehmen, auf ein Taxi das mit einem sicheren Babysitz ausgestattet ist. Manche Taxifahrer sind auch junge Eltern, und bieten zur Beförderung einen Babysitz im Auto, oder zumindest einen Aufsitzer an, damit das Baby oder Kleinkind auch sicher unterwegs ist. Nur im Arm halten ist zu unsicher, und auch auf kurzen Strecken kann leider immer einmal etwas passieren.

Haben Sie Fragen zu Ihrem nächsten Urlaub?

Wenn Sie Gastgeber ganz nach Ihren individuellen Interessen von unseren Urlaubsprofis suchen lassen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Wünsche: Sie erhalten ein persönliches Angebot und wir erledigen auf Wunsch kostenlos die Buchung. Auch für alle anderen Anfragen zum Thema Urlaub in Bayern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Urlaubsanfrage

Kommentar senden