Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Urlaub Bayern Erlebnis | 19.12.2018

Scroll to top

Top

Noch keine Kommentare

Sehenswürdigkeiten in Günzburg

Die Kreisstadt in Schwaben liegt im Westen von Bayern und ist Verwaltungssitz des Landkreises Günzburg

Direkt an der Mündung der Günz in die Donau gelegen, bietet die Stadt seinen Besuchern viele Sehenswürdigkeiten die einen Besuch in Günzburg interessant machen. Besuchen Sie auch das Günzburger Volksfest – jedes Jahr um Mariä-Himmelfahrt im August, findet das Günzburger Volksfest mit Maßkrugschieben, Frühschoppen und Fundsachenversteigerung statt, eine gute Gelegenheit die Stadt und seine Einwohner kennenzulernen.

Geschichte von Günzburg

Von den Römern um 77 n. Chr. als Verteidigungsfestung gegründet, begannen in Günzburg drei Jahrhunderte römische Kultur. Die erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1065, wies erstmals auf den heutigen Stadtnamen hin. Im Jahr 1301 kam die Stadt in den Besitz der Habsburger, und wurde somit österreichisch. Heute weit von der österreichischen Grenze entfernt, sieht man wie groß die Monarchie damals war. Erst 1806 wurde Günzburg ein Teil vom Urlaubsland Bayern.

Burgschloss Reisensburg

Knapp außerhalb von Günzburg betreibt die Uni-Ulm heute das Wissenschaftszentrum Schloss Reisensburg. Der Besucher findet hier Tagungsräume und Seminarräume die mit modernster Technik ausgestattet wurden. Neben der Wissenschaftsklausur ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. 51 Zimmer für gehobene Ansprüche werden dem Besucher im Nord- und Südtrakt angeboten. Daneben gibt es auch eine eigene gastronomische Versorgung, die die Seminarteilnehmer mit Verpflegung versorgt. Auch in den Konferenzpausen, kann sich der Besucher im stilvollen Umfeld des Burgschlosses wie zuhause fühlen. Es ist gerade die Mischung aus Moderne, und Neuinterpretation des erstmalig im 6. Jahrhundert erwähnten Burgschlosses, die jeden Besucher dieses einzigartigen Ortes beeindruckt.

Frauenkirche

Die katholische Frauenkirche wurde um 1740 im Rokoko-Stil errichtet, und ist heute ein sehenswertes Bauwerk, das durch die imposante Gestaltung und perfekte Renovierung jeden Besucher erfreut. Am Frauenplatz gelegen, wurde die heutige Kirche vom berühmten Baumeister Dominikus Zimmermann nach einem Stadtbrand neu errichtet. Besonders der Inneraum mit seinem opulenten Stuckdekor, sowie das Deckenfresko ist bei einem Besuch beeindruckend.

Legoland Günzburg

Südlich von der Stadt Günzburg gelegen, findet der Besucher an der A8 das Legoland Deutschland. Um die ganzen Attraktionen dieses Vergnügungsparks zu erkunden, ist ein Tag meist viel zu wenig. Mit der ganzen Familie dieses Angebot richtig zu erforschen, ist fast schon ein Abenteuer für sich – überall erwarten einen Details aus dem Lego-Universum, an denen sich ein echter Fan nicht sattsehen kann. Neben den üblichen Achterbahnen, findet man auch ein 3D-Kino das Lego-Figuren zum Leben erweckt wie man es bis dahin noch nicht gesehen hat. Besonders die mit viel Aufwand gebauten Lego-Bauwerke im Miniland sind für kleine und große Besucher faszinierend. Erwähnt sei hier stellvertretend die Münchner-Allianz Arena, die aus 1 Million Legosteinen gebaut ein Gewicht von 1,5 Tonnen auf die Waage bringt. Zurecht das größte Lego-Bauwerk der Welt. Natürlich ist auch hier für das leibliche Wohl gesorgt. Viele Cafés und Restaurants bieten für jeden Geschmack etwas an – Asia-Food, Ritteressen oder doch Pizza, hier findet jeder garantiert sein Leibgericht.

Haben Sie Fragen zu Ihrem nächsten Urlaub?

Wenn Sie Gastgeber ganz nach Ihren individuellen Interessen von unseren Urlaubsprofis suchen lassen möchten, senden Sie uns bitte Ihre Wünsche: Sie erhalten ein persönliches Angebot und wir erledigen auf Wunsch kostenlos die Buchung. Auch für alle anderen Anfragen zum Thema Urlaub in Bayern stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Urlaubsanfrage

Kommentar senden